Veranstaltungsdetails

Nacktyoga

mit Lydia Demmler

Datum:
12.07.2024
Uhrzeit:
18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:

Im Nacktyoga liegt der Fokus auf der Annahme und Wertschätzung deines Körpers und diesen in der Wahrnehmung der Vollkommenheit mit deinem Geist zu verbinden.

Konfrontation mit Nacktheit oder dem Thema Scham, Annahme und Wertschätzung des eigenen Körpers, wohleres freieres Körpergefühl, Änderung der Denkweise, bewusst werden, Selbstliebe aktivieren, Weiten der Grenzen im Kopf über Sexualität hinaus, Überwinden von Hemmschwelle, Offenheit, Mut, innere Stärke und Freiheit. Selbsterkenntnis.

Nacktyoga ist eine sehr schöne Art Yoga zu praktizieren, in dieser du deinen Körper würdevoll, sinnlich, und achtsam begegnen kannst. Yoga möchte unsere physischen, mentalen und energetischen Prozesse harmonisieren. Ohne Bekleidung sind die Voraussetzungen dafür wesentlich besser.

Mit dem Ablegen der Kleidung werden symbolisch alle Hüllen und alles Äußere abgelegt. Du dringst sofort und ohne Umwege zum Wesentlichen vor, zu dir. Unsere westliche Kultur setzt Nacktheit mit Sex gleich und das ist einfach nicht der Fall. Wir machen viele Aktivitäten nackt, und Yoga kann eine davon sein. Bei dieser Praxis, bei der es um die Verwirklichung des Selbst und die Verbindung mit der Welt um uns herum geht, könnte unsere Kleidung im Weg sein. Ganz gleich, ob dein Grund für das Entkleiden die Funktion, die Freiheit oder die Auseinandersetzung mit deinen Ängsten – oder nur eine sinnliche erotische Erfahrung – ist.

Mehr Informationen unter www.anukan.de.

Kontakt

AnuKan-Zentrum für Berührungskunst · Tel. 0351 3207162 · E-Mail seminare@anukan.de