Veranstaltungsdetails

Seminar „Schamanische Extraktion“ der Foundation for Shamanic Studies (FSS)

mit Riccardo Gude

Datum:
21. – 23.06.2024
Ort:
Kunsthof Eibenstock, Ludwig-Jahn-Straße 12, 08309 Eibenstock – Karte anzeigen

Mittels uralter Heiltechniken spirituelle Eindringlinge erkennen und sicher entfernen

Die Extraktion stellt eine der grundlegenden Methoden der Heilarbeit im Schamanismus dar. Viele schamanische Kulturen betrachten Krankheiten als spirituelle Eindringlinge (engl. intrusions) in einen Organismus. Als störende Kräfte, die eigentlich nicht zu dem Organismus gehören, können sie die Gesundheit der Betroffenen schädigen oder deren Leben anderweitig ungünstig beeinträchtigen. Eine klassische Aufgabe von Schamanen und Schamaninnen ist es, diese Eindringlinge zu erkennen, zu lokalisieren und zu entfernen (zu extrahieren).

Die Extraktion spiritueller Eindringlinge ist nur durch den Kontakt zu und in enger Kooperation mit den Instanzen der nicht-alltäglichen Wirklichkeit möglich. Sie stellen ihre Kraft zur Verfügung, um durch die arbeitenden Schamanen und Schamaninnen zu wirken. Die Teilnehmer dieses Seminars werden an schamanische Perspektiven auf Heilung und Gesundheit herangeführt. Praxisorientiert erfahren sie, wie sich eine schamanische Extraktion auf sichere und effiziente Weise vorbereiten, durchführen und nachbereiten lässt.




Mehr Informationen unter www.shamanism.eu.

Kontakt

Kunsthof Eibenstock · Tel. 037752 558240 · E-Mail info@kunsthof-eibenstock.de