Beiträge im Januar 2021

Jahreskreis: Lichtmess / Imbolc

von Elisabeth Püschmann ⋅ 25.01.2021 ⋅ Aktuelles, Jahreskreis

Das Fest zu Maria Lichtmess oder auch Imbolc ist ein Weihe- und Reinigungsfest und wird im zunehmenden Halbmond gefeiert. Für uns heute ist der Tag festgeschrieben auf den 2. Februar. Die Symbolik des Jahreskreises der Natur zu diesem Fest lautet: Das Samenkorn hat gekeimt und treibt dem Licht entgegen. Weiterlesen »

Aktuelles im Netzwerk für Januar und Februar 2021

von Ann König & Uwe Reiher ⋅ 22.01.2021 ⋅ Aktuelles

Liebe Freunde und Partner des Netzwerks MiteinanderSein, wir haben für Euch viele Informationen aus dem Netzwerk für die Monate Januar und Februar 2021 zusammengetragen. Viel Freude beim Lesen und alles Liebe wünscht die MiteinanderSein-Redaktion. Weiterlesen »

Neue Partnerin: Kerstin Scheffler – Auf märchenhaften Wegen unterwegs

von Kerstin Scheffler ⋅ 19.01.2021 ⋅ Aktuelles, Netzwerkpartner

Nach einer inspirierenden weihnachtlichen Lesung für Kinder entschloss ich mich, den Märchenpavillon ins Leben zu rufen. Ich wollte die Kraft der Märchen und Geschichten sowie die Möglichkeiten, die diese bieten, nutzen, um Kinder immer stärker mit ihrem wunderbaren Selbst zu verbinden, um ihnen so Selbstvertrauen und Stärkebewusstsein auf ihren Entwicklungswegen mitzugeben. Weiterlesen »

WINTERTANZ – befreites Tanzen

von Ann König ⋅ 15.01.2021 ⋅ Aktuelles

Lass Deinen Körper zum Rhythmus der Trommeln und der Jahreszeiten sich frei bewegen. Besonders im Winter kann Tanzen viel Wärme und Glückshormone erzeugen. Fühle den Unterschied davor und danach. Viel Freude mit unserem Tanzvideo. Weiterlesen »

Drüberreden: Meine kleine Wampe

von Mandy Frank ⋅ 07.01.2021 ⋅ 20.01.2021 13:09 ⋅ Aktuelles, Ernährung, Ayurveda, Drüberreden

Nach Weihnachten. Die Party des schlechten Gewissens. Hochkonjunktur für Fitness-Studios. Zuviel gegessen. Gegessen als hätte es das ganze Jahr nichts gegeben. Festtagsbraten. Hier ein Plätzchen, dort ein Stück Stollen. Schokoladenweihnachtsmänner sind auch ganz lecker. Und kaum sind die Schlemmertage vorüber, meldet sich das schlechte Gewissen. Weil die Hosen kneifen. Weiterlesen »