Selleriesaft – grüngoldenes Lebenselixier

von Ann König am 31.05.2020 ⋅ Weitsicht, Ernährung, Gesundheit

Video zum Beitrag auf Instagram

Einen halben Liter frisch gepressten Saft vom Staudensellerie trinken, da gehört schon einiges an Überwindung dazu. Doch die erfrischende, belebende Wirkung ist überwältigend. Ich habe vor einem Jahr mit einem kleinen Schnapsglas begonnen und mich langsam hochgearbeitet. Für mich war es besser, den Körper langsam daran zu gewöhnen und mich auf den Geschmack einzulassen. Doch die möglichen Wirkungen können wahrlich überraschen. Stangensellerie kann z. B.:

  • bei Verdauungsstörungen helfen
  • die Nierenfunktion verbessern
  • bei Zahnkaries helfen
  • entgiftend, antiviral und entzündungshemmend wirken
  • geistig-seelisch erleichternd wirken
  • mehr Konzentration und Aufmerksamkeit bewirken
  • weniger Kopfschmerzen und Stresserleichterung bringen
  • beruhigend bei Ängsten, Schreck, Panik und Nervosität wirken

👉„Selleriesaft ist eines der mächtigsten Heilmittel, das ich der Welt anbieten konnte.“ Anthony William

5 Tipps zur Einnahme
🌱 täglich
🌱 früh auf nüchternen Magen
🌱 frisch gepresst und sofort getrunken
🌱 auf min. 1/2 l steigern
🌱 pur getrunken, ohne weitere Zusätze

Buchtipp

„Selleriesaft: Der ultimative Superfood-Drink für deine Gesundheit - Starkes Immunsystem, gesunder Darm, strahlend schöne Haut” von Anthony William
Jetzt bei Amazon bestellen

Schreib mir gern einen Kommentar an info@miteinandersein.net
➡️ Was hältst Du von Selleriesaft?
➡️ Auf welches Lebens-, Gesundheits- bzw. Schönheitselixier schwörst Du?